Die schönsten Städte und Dörfer in Epirus

Parga, Preveza und die Region Zagoria sind die beliebtesten Orte des Festlandes Epirus. Die Orte Parga und Preveza liegen an der Küste des Ionischen Meeres und können mit ihrem Angebot an Kultur und den schönen Stränden punkten. Zagoria wird auch das „Land hinter den Bergen“ genannt. Zwischen den Flüssen Aoos und Voidomatis erstreckt sich das zweitgrößte Naturschutzgebiet des Landes. Der landschaftliche Höhepunkt einer Reise nach Zagoria ist die Vikos Schlucht. Die tiefste Schlucht der Welt bietet sagenhafte Ausblicke und eine unberührte Natur. Wer den Urlaub gerne am Strand verbringt, findet am Ionischen Meer bestimmt das passende Plätzchen. Von kleinen Buchten, die nur mit dem Boot erreichbar sind, bis zum Sandstrand direkt vor dem Hotel – Epirus bietet ruhesuchenden Gästen die perfekte Umgebung.

Ioannina – die Haupstadt von Epirus

IoanninaIoannina ist die Hauptstadt der Region Epirus und bekannt für ihre Universität und das pulsierende Nachtleben. Sehenswert ist besonders die historische Altstadt mit ihren pittoresken Bauten, die stark von der Zeit der Osmanen in diesem Teil Griechenlands geprägt wurde. Ansehen sollte man sich die Zitadelle und das Ali Pascha Mausoleum. Auch das byzantinische Museum ist einen Besuch wert, ebenso wie die wunderschöne Strandpromenade. Auf der Insel im Pamvotida-See gibt es antike Klöster, die für Besucher geöffnet sind.

Parga – das beliebteste Urlaubsziel mit Traum-Stränden

Parga ist eine wunderschöne Stadt mit einem ebenso schönen malerischen Strand. Oberhalb der Stadt gibt es eine Festungsruine, die noch aus der Zeit der Venezianer in Griechenland stammt. Es lohnt sich, den etwas mühsamen Weg bis zur Festung zu gehen, denn der Blick auf die Bucht ist atemberaubend schön.
Parga ist ein beliebter Urlaubsort mit ca. 2.500 Einwohnern. Nach Preveza im Süden (Flughafen) und Igoumenitsa im Norden (Fährhafen nach Korfu) sind es jeweils ca. 60 km. Die terrassenförmig in die Hügel gebaute Stadt liegt idyllisch an einer Bucht mit wunderschönen Stränden direkt vor bzw. nahe der Stadt. Die zahlreichen kleinen vorgelagerten Inseln sind beliebte Ausflugsziele. Nachtschwärmer finden eine Vielzahl an Bars, Discos, Tavernen und Restaurants.

Parga

Sivota – ein malerisches Fischerdorf mit Yachthafen

Sehr idyllisch ist die kleine Stadt Sivota. Olivenhaine, Pinien und Zypressen bieten den Rahmen für die schöne Altstadt. Der schöne und etwas ruhigere Badeort nördlich von Parga liegt an mehreren Buchten. Viele kleine Strände sind oft von sattem Grün eingerahmt. Eine kleine Promenade mit Tavernen und Cafés bietet Abwechslung.

Preveza

Preveza, die kleine Hafenstadt mit ca. 19.000 Einwohnern liegt am Ausgang des Ambrakischen Golfes. Im Hafen schaukeln schöne Yachten gemütlich vor sich hin, die Besucher bummeln durch Gassen und genießen griechische Spezialitäten. Der perfekte Platz für alle, die es romantisch mögen, die weißen Häuser in der schönen Altstadt von Preveza sind über und über mit blühenden Rosen bedeckt.

Plataria

Ruhig, malerisch und ein echter Geheimtipp, wenn es um gutes Essen aus immer frischem Fisch geht, ist das Dörfchen Plataria direkt am Meer. Unvergesslich wird der Sonnenuntergang bleiben, den man von diesem Platz aus genießen kann.

Nikopolis

Antik und aus der Römerzeit ist die kleine Stadt Nikopolis am ambrakischen Golf. Die Bauwerke sind sehr gut erhalten und erlauben eine Reise in längst vergangene Zeiten.

Kanali

Kanali ist eine Stadt, in der das ursprüngliche Griechenland noch zu Hause ist. Die Stadt ist bekannt für ihre große Gastfreundschaft und für ihre günstigen Preise, wenn es um die Übernachtung geht. Wer kulturell interessiert ist, macht Ausflüge zum Totenorakel Nekromantio, zum Amphitheater Dodoni und zur Siegesstadt Nikopolis.

Perdika

Perdika ist die Stadt der schönen Strände und Buchten. Zwölf Strände hat der Ort und alle sind wunderschön.

Lygia

Klein und verträumt ist Lygia, ein Ort hoch auf einem Felsen über dem Meer. Der Sandstrand ist perfekt für alle, die gerne einen ruhigen Strandurlaub verbringen wollen. Alle, die einen Ausflug auf die Insel Korfu machen wollen, sollten von Lygia aus die Fähre nehmen.

Hier finden Sie alle Unterkünfte in Epirus

Stand (03/2018)

Ähnliche Beiträge

-